Mattheusser Logo
Sandweg 82-84

SANDWEG 82-84

Mit dem Neubau Sandweg 82–84 entstand im Frankfurter Osten, im 3-Stadtteileck Ostend/Nordend/Bornheim, ein Wohnbauprojekt der besonderen Art. Das Gebäudeensemble besteht aus Haus 1 mit 31 hochwertigen Eigentumswohnungen, die durch großzügige, lichtdurchflutete Grundrisse begeistern, sowie einer kleinen Gewerbeeinheit im Erdgeschossbereich und zwei Garten-Maisonettewohnungen im Haus 2.


Neben der vielseitigen Architektur ist es vor allem die Lage, mitten in einer von Frankfurts beliebtester Wohngegend – welche mit dem Prädikat »hohe Lebensqualität« ausgezeichnet werden kann.


Alle 33 Wohnungen sind entweder mit Balkon, Loggia, Terrasse/Loggia oder Garten ausgestattet, haben luftige Raumhöhen von ca. 2,65 Metern und bieten attraktive Ausblicke. Sie können zwischen 2 bis 4 Zimmer Wohnungen als Etagen-, Maisonette-, Garten- oder Penthouse-Wohnungen, wählen.


Wohnenim Sandweg 82-84 bedeutet Entspannung, Wohlfühlen und Erlebnis in einem. Die Verbindung aus hoher Lebensqualität und Urbanität, verspricht viel Lebensfreude. Hier erfahren Sie einen charmanten Kleindorfcharakter mitten in der Mainmetropole. Eine Umgebung, in der Sie sich zuhause fühlen und alles in greifbarer Nähe haben, was Sie zum Leben brauchen: qualitativ hochwertige Infrastruktur mit Gesundheitseinrichtungen, Bildungsinstitutionen, Einzel- und Fachhandel sowie die direkte Teilnahme am kulturellen wie gesellschaftlichen Leben.

Sandweg 82-84
Sandweg 82-84
Sandweg 82-84
Sandweg 82-84

Ein Projekt der
GeRo Real Estate AG

Details/Ausstattung
  • Aufzug bis in die Kellerebene
  • Elektrische Rollläden in allen Wohnungen
  • Moderne Kunststofffenster, 3-fach Verglasung, (innen weiß)
  • Fußbodenheizung
  • Kellerabtrennungen mit Alu-Systemwänden
  • Tiefgaragenplatz mit Spezialsteckdosen für Elektroautos
  • Moderne Videogegensprechanlage
  • Sicherheitsverglasung A3 in EG Wohnungen
  • Tür- und Fenstergriffe in gebürstetem Aluminium
  • Zaunanlage zur öffentlichen Straße ca. 1,80 m
  • Elegante Armaturen von Steinberg
  • Klarsichtige Duschkabinen aus Glas
  • Bade-/Duschwanne Keramag, Renova Nr.1
  • Waschtisch/WC von Duravit »Philippe Starck 3«
  • Feinsteinzeugfliesen 30 × 60 cm, 3 Farben zur Wahl: anthrazit, beige, weiß
  • Großflächiger Spiegel über Waschtisch
  • Einbaudownlights
  • Handtuchheizkörper
  • Mehrschicht Bambus-Parkett hochkant/lichtbraun/geölt und vollflächig auf Boden verklebt
  • Weiße Holzfußleisten
  • Zeitlose Innentüren in weiß, 2,26 m
  • Hauswirtschaftsraum gefliest
  • Glatte Innenwände, weiß gestrichen